Uncle Ben’s Express-Reis – für schnelle Reisgerichte

Geschrieben am: 06.03.2019, [Anzeige]

Über das Testportal trnd habe ich den Uncle Ben’s Express-Reis in den letzten Wochen mit meinen Lieben, FreundInnen und KollegInnen probieren dürfen. Ich koche eigentlich normaler Weise selten mit Fertig-Reis-Mischungen und war deshalb sehr gespannt, ob meinen Lieben sowie mir der Reis schmecken wird.

Bilder von: Madlen Reinke

Mein Paket enthielt:

  • – 2 x Uncle Ben’s Express Mediterran
  • – 2 x Uncle Ben’s Express Mexikanisch
  • – 2 x Uncle Ben’s Express Griechisch
  • – 2 x Uncle Ben’s Express Basmati-Reis
  • – 2 x Uncle Ben’s Reis & Korn Natur-Reis und Quinoa Mediterran
  • – 1 x Mini-Kochbuch
  • – Marktforschungsunterlagen zum Befragen meiner Mittester

Sowie zum Weitergeben: 

  • – 6 x Uncle Ben’s Express Mediterran
  • – 6 x Uncle Ben’s Reis & Korn Natur-Reis und Quinoa Mediterran

Das Besondere am Uncle Ben’s Express-Reis

Wie der Name schon verrät, ist die Zubereitung sehr schnell und vor allem sehr einfach. Leckere Reisgerichte sind innerhalb weniger Minuten servierfertig.

Der vorgegarte Reis ist bereits durch enthaltenes Gemüse, aromatische Kräuter und abgestimmte Gewürze verfeinert. So kann man den Reis entweder direkt pur genießen oder einfach nach Belieben mit zum Beispiel frischem Gemüse, Fleisch oder Fisch servieren.

Bilder von: Madlen Reinke

Welche Sorten Uncle Ben’s Express-Reis gibt es?

Insgesamt gibt es derzeit 16 Sorten Uncle Ben’s Express Reis, neben den von mir getesteten sind dies

  • – Express Spitzen-Langkorn-Reis
  • – Express Risi Bisi
  • – Express Natur-Reis
  • – Express Langkorn & Wildreis
  • – Express Italienisch mit Mascarpone
  • – Express Farmer Reis
  • – Express Curry Reis
  • – Express Basmati & Jasmin-Reis
  • – Reis & Korn Natur-Reis & Quinoa
  • – Reis & Korn 5-Korn-Mix mit Quinoa
  • – Reis & Korn 3 Korn-Mix mit Quinoa Mexikanisch

Einfache Zubereitung

Hier habt ihr die Wahl zwischen der Zubereitung in der Mikrowelle sowie die Zubereitung im Topf auf dem Herd. Die Anleitung steht auch auf der Verpackung vom Reis drauf.

Ich habe die Zubereitung im Topf bevorzugt, hier zu einfach den Beutel etwas kneten, 30 ml Wasser im Topf erhitzen, den Reis hinzugeben, Deckel drauf und 3 Minuten köcheln lassen. Den Reis einfach mehrmals umrühren, so schmeckt er noch besser.

Bilder von: Madlen Reinke

Qualität und Inhaltsstoffe

Der Uncle Ben’s Express-Reis unterliegt strengen Qualitätsanforderungen, der Hersteller verwendet nur die besten Reissorten von ausgewählten Feldern und verarbeitet keine Reismischungen. Die Sorten von mir probierten Sorten sind zudem laut Hersteller laktosefrei, vegetarisch und zudem vegan.

Sehr schön finde ich auch, dass die Uncle Ben’s Express-Reis Produkte keine künstliche Konservierungsstoffe, Geschmacksverstärker sowie Farb- oder Aromastoffe enthalten.

Bilder von: Madlen Reinke

Einfache, schnelle Gerichte

Ich habe den Reis im Büro oder Mittags daheim super schnell zu bereitet. Auf dem ersten Teller seht ihr den Uncle Ben’s Reis & Korn Natur-Reis und Quinoa Mediterran mit frischem Gemüse. Das Gemüse habe ich einfach kurz in der Pfanne angedünstet Zucchini, Tomate und Paprika etwas Olivenöl und ein paar Gewürze – fertig ist das Essen.

Auf dem zweiten Teller seht ihr den Uncle Ben’s Express Basmati-Reis, welcher mir aus dem Testpaket zudem mit am besten geschmeckt hat.

Übrigens  sind alle Sorten aus dem Testpaket lecker – dies ist immer ein wenig Geschmackssache. Für das zweite Gericht, hatte ich einfach den Reis zubereitet. Während der Reis dann köchelt nebenher fix Gemüse nach Wahl andünsten und fertig ist auch dieses ebenfalls schmackhafte Gericht.

Bilder von: Madlen Reinke

Fazit zum Uncle Ben’s Express-Reis

Ich finde den Reis interessant, allein schon wegen der Auswahl von 16 Sorten spricht einiges für den Express-Reis. Einen Reis-Express-Beutel würde ich jedoch für eine Person empfehlen, für Zwei finde ich die Menge vielleicht nicht so ganz ausreichend.

Der Reis hat mir in der Tat viel besser geschmeckt als ich anfangs erwartet habe und besonders die einfache und außerdem vielseitige Anwendung finde ich toll. Zudem kann man den Reis auch problemlos in der Mittagspause auf Arbeit zubereiten (das Gemüse kann man sich ja von daheim mitnehmen).

Hinweis: Das Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Dies hat jedoch meine Meinung nicht beeinflusst.

Das könnte dich auch interessieren:

Geschrieben von Madlen

Bloggerin * 38 * Schleswig-Holsteinerin * Beauty- und Technik begeistert * Flexitarier * Ostsee-Fan * Genussmensch