FrauMeer -mein neuer Blogname und wie es dazu kam

Geschrieben am: 24.02.2019, [Anzeige]

FrauMeer – Alles neu macht der Mai, so sagt man es ja bekanntlich ;). Bei mir war es nun im Januar 2019 als ich dachte “Zeit für Veränderung”. Ich hatte schon ein wenig länger mit dem Gedanken gehadert meinen Blognamen noch einmal zu ändern. Aber das ist ja gar nicht so leicht – viele wundervolle Name sind nämlich schon vergeben oder passen nicht zum Blog selbst…

Irgendwie war ich mit dem Namen Madlensblog leider nie so richtig glücklich. Vielleicht, weil mein Vorname darin steckte oder der Blogname irgendwie zu langweilig war. Also hatte ich den Plan mir einen neuen Blognamen zu suchen – was sich als gar nicht so leicht herausstellte. Denn Namen gibt es viele, nur wie eingangs schon erwähnt passen muss der Name zu mir ja auch :).

Da ich am Meer aufgewachsen bin, das Meer mag und immer noch in der Nähe vom Meer lebe fiel meine Wahl dann auf FrauMeer. Ja – das bin ich – das passt zu meinem Blog und zu mir. Ein wenig stolz bin schon, denn so einfach ist es nicht in der heutigen Zeit einen kreativen Namen hervorzubringen.

Von nun an blogge ich also unter dem Namen FrauMeer auch auf instagram findet ihr mich unter dem Namen FrauMeer. Passend zum neuen Namen ist auch mein Blogdesign ein wenig aufgehübscht worden und hat eine kleine Frischzellenkur bekommen. Hier und da sind noch zwar ein paar Bugs im Design, aber in den nächsten Wochen wird auch dies behoben werden.

Ich hoffe natürlich ihr bleibt mir treu und ich freue mich auf die neue spannende Zeit auf FrauMeer und mit euch :).

Liebe Grüße
Madlen

Das könnte dich auch interessieren:

Geschrieben von Madlen

Bloggerin * Schleswig-Holstein * Beauty- und Technik begeistert * Pescetarier * Meerverliebt * authentisch * Genussmensch * Wellensittichverliebt