Europäisches Lammfleisch aus nachhaltiger Weidewirtschaft

Geschrieben am: 16.03.2019, [Anzeige]

Wir durften dank dem Portal brandnooz europäisches Lammfleisch aus nachhaltiger Weidewirtschaft kennenlernen. Wer meinen Blog oder mich kennt weiß, dass meine Freundin und ich nur wenig Fleisch essen. Daher haben wir uns sehr gefreut beim probierlamm Test dabei zu sein, da uns schon wichtig ist wo unser Fleisch herkommt.

Bilder von: Madlen Reinke

Europäisches Lammfleisch

Das qualitativ hochwertiges Lammfleisch ist eine leckere Alternative zu anderen Fleischsorten. Auf unseren Tisch kommt zum Beispiel überhaupt kein Schwein und nur ganz selten Huhn – meistens essen wie Rind oder Wild. So ist das Lammfleisch natürlich auch bei uns eine willkommene Abwechslung.

Beworben wird das gelieferte Lammfleisch damit besonders zart, saftig und aromatisch zu sein. Dies ist der natürlichen Aufzucht der Lämmer auf grünen Wiesen und Weiden in Landstrichen, in denen kein Ackerbau möglich ist zu verdanken. Da sich dies besonders positiv auf die Gesundheit und das Wohlbefinden der Tiere auswirkt, verleiht es dem Fleisch eine besonders frische Geschmacksnote.

Bilder von: Madlen Reinke

Unser Gericht

Brandnooz hat uns gut gekühlt 400 g Lammlachs (2 Stück in der Packung) zugesendet, welches wir einfach klassisch ähnlich wie Steak vom Rind zubereitet haben. Neben dem Lammfleisch lag außerdem ein kleines Rezeptheft sowie ein Holzlöffel im Paket.

Wir haben dann erstmal ein wenig eingekauft, bei uns stand jedoch das Fleisch im Vordergrund des Essens. So dass wir neben Wein, Fleisch-Found, frischen Kräutern, Bohnen, Tomaten/Tomatenmark, Kartoffeln nicht so viele Zutaten verwendet haben.

Bilder von: Madlen Reinke

Einfach die Lammlachse scharf anbraten, würzen und ab in den Backofen für eine Weile – natürlich in Alufolie :). Dann Fleisch kurz ruhen lassen und aufschneiden. In der Zeit wo das Lammfleisch im Ofen war haben wir Kartoffelstampf, Tomaten-Weinsoße und Bohnen zubereitet.

Fazit zum Fleisch

Das Fleisch hat uns gut gemundet, es wart zart und schön würzig sowie durch die frischen Kräuter auch fein abgeschmeckt. Wir würden das Lammfleisch wieder kaufen, auch wenn es ein wenig teurer ist – aber Qualität hat halt seinen Preis.

Hinweis: Das Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Dies hat jedoch meine Meinung nicht beeinflusst.

Geschrieben von Madlen

Bloggerin * Schleswig-Holstein * Beauty- und Technik begeistert * Flexitarier * Ostseekind * authentisch * Genussmensch