Femtis Periodenunterwäsche – intelligente Slips für die Periode

Geschrieben am: 01.05.2020, [Anzeige]

Jeden Monat klopft die Menstruation an die Tür und ich beschäftige mich schon ein paar Jahre damit, welches Produkt mir am durch die Tage hilft. Jetzt durfte ich femtis Periodenunterwäsche anhand von zwei verschiedenen Modellen kennenlernen. Ob mich die Slips überzeugen konnten erfahrt ihr natürlich in meinem Bericht.

Bilder von: Madlen Reinke

Über femtis Periodenunterwäsche

Femtis – ein bequemes und nachhaltiges Perioden­produkt. Seit 2018 entwickelt und vertreibt femtis intelligente Perioden­unterwäsche und war sogar der erste Online-Shop für Periodenslips. Femtis liefert schnell innerhalb Deutschlands, in die Schweiz, nach Österreich und in die weitere EU.

In die Entwicklung der femtis Perioden­unterwäsche sind auch die Empfehlungen von Textil- und Gesund­heits­experten eingeflossen. Die Pantie-Slips werden stetig weiter­entwickelt und optimiert um noch besser zu werden.

Die femtis Menstruations­unterwäsche enthält keine Materialien tierischen Ursprungs, wie z.B. Wolle. Jeder femtis Perioden-Slip trägt das Gütesiegel PETA-Approved Vegan.

Bilder von: Madlen Reinke

Die hoch­wertige femtis Periodenunterwäsche ist ohne Biozide wie Silber, Zinkpyrithion, vegan und fair und Schadstofffrei her­gestellt. Gut für die Gesundheit und zudem gut für die Umwelt. Gleichzeitig werden für die femtis Panties nur qualitativ hochwertige Materialien verwendet.

Durch die femtis Perioden­unterwäsche wird außerdem sehr viel Müll eingespart, der ansonsten durch Perioden-Einwegprodukte entsteht zudem werden die femtis Panties mit ÖKO zerti­fizierter Membran produziert.

Soziales Engagement

Was mit zudem sehr gefällt, femtis unterstützt unter anderem Aufklärungs­programme für Jugendliche in Familien­beratungs­stellen in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Die Perioden­slips sind fast wie normale Unter­wäsche, eben aber für die besonderen Tage der Frau. Sie verfügen über einen integrierten Schutz­bereich mit ÖKO-zertifi­zierten Membran-System mit bis zu 5 Lagen. Dieser Schutz­bereich nimmt dann die Flüssigkeit auf und verhindert das Auslaufen die femtis Perioden-Slips geben Schutz und Sicherheit.

Bilder von: Madlen Reinke

Ihr könnt die Panties ohne Perioden-Einweg­produkte oder als Backup zu Tampons, Binden oder Menstruations­tassen tragen.

Es gibt derzeit 8 verschiedene Modelle an femtis-Panties aus den ihr wählen könnt und zwar tragen sie alle schöne Namen nämlich ALWA, ELLA, LENE, INSA, LYNN, KARI, JULE und SVEA. Verschiedene Modelle für unterschiedliche Tage, es gibt Slips für leichte, mittlere und Starke Tage. Sprich die Saugfähigkeit entspricht je nach Slip 1 Tampon (5 ml) bis zu 3 Tampons (15 ml).

Meine Erfahrung mit den Slips

Ich habe zwei Modelle der femtis Periodenunterwäsche testen dürfen und zwar INSA für die stärkeren Tage und ALWA für die mittleren Tage, welcher sogar eine schöne Spitze hat. Die Verarbeitung beider femtis Panties ist sehr gut, die Slips fassen sich sehr weich an und kommen denen normaler Unterwäsche sehr nahe. Die Slips sind auf der Haut angenehm, kein Kratzen, Zwicken oder ähnliches, ich habe gar nichts als Störend empfunden.

Bilder von: Madlen Reinke

Die Panties sind auch nach Stunden des Tragens während der Periode so als hätte man sie gerade frisch angezogen. Ich hatte überhaupt nicht das Gefühl, wie z. B. bei einer Binde, das es irgendwie näßt oder unangenehm wird. Natürlich muss man ein wenig abwägen, ob man unterwegs im Büro und Co. nur mit dem Pantie auskommt – dies hängt davon ab wie stark eure Menstruation ist.

Auch Nachts ein sicheres Gefühl

Ich konnte mit dem Pantie sehr viel besser schlafen, vorbei die Zeit wo ein Handtuch noch zusätzlich mein Bettlaken schützt. Es ist bei mir alles an seinem Platz geblieben – auch nachts – was ich sehr zu schätzen weiß.

Bilder von: Madlen Reinke

Nach Gebrauch wird die femtis Periodenunterwäsche erstmal direkt kalt von Hand auswaschen, nicht rubbeln. Dann direkt oder später (nach Zwischentrocknung an der Luft) mit der Maschine bei 40 Grad ohne Weichspüler waschen. Anschließend an der Luft trocknen lassen. Bei sachgemäßer Pflege haben femtis Slips eine Lebensdauer wie herkömmliche Slips.

Ich finde die Slips einfach wunderbar und hätte vor dem Test nicht gedacht, dass ich so zufrieden sein werde. Für eine Periode würde ich mindestens 6-8 Slips empfehlen auch wenn man zwischendurch wäscht müssen die femtis Panties ja erst an der Luft trocknen. Schaut gern auf femtis.de vorbei für die schöne femtis Periodenunterwäsche und schaut euch auch die anderen Modelle der Slips an.

Hinweis: Das Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Dies hat jedoch meine Meinung nicht beeinflusst.

Das könnte dich auch interessieren:

Geschrieben von Madlen

Bloggerin * Schleswig-Holstein * Beauty- und Technik begeistert * Pescetarier * Meerverliebt * authentisch * Genussmensch * Wellensittichverliebt